VERSANDKOSTENFREI AB 29,90€
Code "MASKE50" → 50% auf die X-plore 1720 C
FFP kaufen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Dräger X-plore 1930

Größe: S oder M-L · Schutzklasse: FFP3 · ohne Ventil · latexfreie Bebänderung

6,60 € *

inkl. MwSt.

Verpackungseinheit: 20 Schutzmasken

Lieferzeit 1-3 Werktage | Versandkostenfrei ab 29,90€

Größe:

Dräger X-plore 1930: Die Premium-FFP3-Maske von Dräger

Die Dräger X-plore 1930 ist eine dreifach faltbare Partikelfilter-Halbmaske, die eine Belastung durch Feinstaub sowie feste und flüssige Partikel bei Staubeinsätzen mit EN-Schutzklasse FFP3 - mit einer Filterleistung von über 99% - effektiv verhindern kann.

Die Filtermaske X-plore 1930 wird hauptsächlich zum Schweißen von Schwermetallen und Edelstahl verwendet sowie zur Verarbeitung von radioaktiven und biochemischen Stoffen der Gefahrengruppe 2+3 und Enzymen.

Die Dräger X-plore 1930 ist in den Größen S und M/L erhältlich und unterschreitet den nach EN 149:2001+A1:2009 für FFP3-Masken vorgeschriebenen Grenzwert für Maximal-Atemwiderstände von 3,0 mbar um ca. 60%.

Merkmale und Vorteile

Sicherheit dank hoher Qualität

Höchste Filterklasse für vielfältige Anwendungen

Beachten Sie bitte, dass das Tragen einer FFP bei Bartträgern gemäß nationalen Gesetzgebungen und Richtlinien als ungeeignet eingestuft wird. Durch Bärte können Leckagen oder ein nicht optimaler Dichtsitz verursacht werden.

Anlegen der Maske

Atemschutzmaske liegt in flacher Hand.
Schritt 1

Nehmen Sie die Maske aus der Verpackung und klappen Sie sie auseinander. Formen Sie den Nasenbügel bereits etwas vor.

Atemschutzmaske wird ans Gesicht geführt.
Schritt 2

Legen Sie die Maske auf Ihr Gesicht. Ziehen Sie zunächst das untere Band der Maske über den Kopf, bevor Sie das obere Band anlegen.

Das Band der Atemschutzmaske wird platziert.
Schritt 3

Passen Sie die Position der Bänder an - das Tragen der Maske muss angenehm sein und gleichzeitig eine optimale Filtration gewährleisten.

Der Nasenbügel Atemschutzmaske wird angepasst.
Schritt 4

Drücken Sie die Maske gegen Ihr Gesicht und stellen Sie den Nasenbügel ein. Danach ist es ratsam, die Dichtheit der Maske zu überprüfen.

Bilder

Mann trägt FFP3-Maske auf dem Bahnsteig.
Mann trägt FFP3-Maske im Zug.
Frau trägt FFP3-Maske beim Einsteigen in den Zug.
Besucher und ein älterer Herr tragen FFP3-Masken im Alten- & Pflegeheim.
Zwei Hände halten eine FFP3-Maske

Technische Informationen

Produkt-Typ Einweg-Staubmaske
Applikation z.B. Arbeiten in staubbelasteter Umgebung
Schutz gegen Feinstäube, feste und flüssige Partikel
Form des Maskenkörpers Dreiteiliges Faltdesign (für erhöhtes Atemraumvolumen)
Schutzklasse FFP3
Farbcodes der Schutzklassen Rot
Wiederverwendbar ✗ (maximal eine Arbeitsschicht à 8h)
Größen S und M/L
Drop-Down Möglichkeit
Ausatemventil
Geruchshemmende Version
Längenverstellbare Bänder
Maskenkörper Vliesstoff (CoolSAFE)
Kopfbebänderung Endlos durchlaufende reißfeste Textilbänderung (latexfrei)
EN 149:2001+A1:2009, (EU) 2016/425
AS/NZS 1716/2012
Dolomit-Staubtest (Kennzeichnung D)

Verwandte Produkte und Zubehör

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dräger X-plore 1930"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung*
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.